> Home > Mitglieder > Cornelia Dexheimer, St. Hedwig Krankenhaus

Cornelia Dexheimer

 

Krankenhaushygiene im St. Hedwig Krankenhaus der Alexianer GmbH

 

Sylvia RyllCornelia Dexheimer ist seit 2010 aktiv als Hygienefachschwester tätig. Die Hygienefachweiterbildung absolvierte sie 2008 bis 2010 in der Gesundheitsakademie der Charité. Seit April 2015 arbeitet sie unter der fachlichen Leitung von Fr. Dr. D. Weitzel-Kage in den Alexianer Hedwigskliniken Berlin GmbH am Standort St. Hedwig Krankenhaus Berlin Mitte in der Abteilung Krankenhaushygiene.

 

Nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester an der Gesundheitsakademie Berlin-Buch (1990-1993) war Frau Dexheimer im HELIOS Klinikum Berlin-Buch (HKBB) zunächst als Dialyseschwester tätig und erlangte 2001 den Abschluss zur nephrologischen Fachkrankenschwester. Ab 2007 sammelte Frau Dexheimer zusätzliche Kenntnisse auf dem Gebiet der Notfallmedizin in der Rettungsstelle sowie der Versorgung onkologischer Patienten in der ambulanten Onkologie. Von 2008 bis März 2015 arbeitete sie unter der Leitung von Hr. Prof. Dr. H. Rüden in der Krankenhaushygiene im HKBB. In dem Haus der Maximalversorgung mit über 1000 Betten sammelte Erfahrungen und vertiefte Frau Dexheimer ihr Wissen.

 

Frau Dexheimer ist zudem seit 2010 als Dozentin an der Gesundheitsakademie der Charité tätig und unterrichtet die Teilnehmer der fortlaufenden Hygienefachweiterbildungen zu prüfungsrelevanten Themen aus der allgemeinen Krankenhaushygiene, der technischen Krankenhaushygiene sowie teilweise gesetzliche Vorgaben. Darüber hinaus engagiert sie sich im Alexianer Hygieneboard und an der AG Krankenhaushygiene Berlin.
.